Sarafan  Martin  Carajan
 Maräne
 Sandra VII  Boris
 Savanne
 PrSt. Hermine
 von Oranien
 Schönglanz  Enchantee
 Schönbrück II
 Henriette von Oranien   Prinz von Oranien
 Helena von Oranien
Herzog von Oranien
Dunkelbrauner
Trakehner Wallach
*12. Juli 2008
Z: Gestüt Buchenhain

 

Familie:
O78A Harfa (Niedwetzki-Bärengrund)

Maße:
ca.
1.xx 1,72 m Stock

Eignung:
Dressur

Ausbildungsstand:
angeritten

Preisvorstellung:
VHB

Mail:
e.kober-schubert[at]buchenhain[dot]de

Herzog von Oranien wurde als Fohlen beim Brenntermin im Gestüt Terra Nova vorgestellt und konnte in diesem hochklassigen Feld eine Spitzenbewertung von 59,5 Punkten erreichen. Damit war er eines der Siegerfohlen dieser Schau und hatte sich für das Fohlenchampionat in Graditz qualifiziert.

Im Stall Bescht in Schlieckau wurde er für die Vorauswahl zum Hengstmarkt 2010 vorbereitet. Leider springt er nicht ganz so überragend, wie die Kommission das von einem Sarafan-Sohn erwartet hätte.

Derzeit ist er im Zuchthof Roxförde zur reiterlichen Grundausbildung. Er macht sich sehr gut, ist stets brav unter dem Sattel – sein Talentschwerpunkt liegt jedoch in der Dressur.

Pedigree

Vater Sarafan, ein Enkel der Springvererberlegende Carajan aus dem Mutterstamm des Topvererbers Summertime und des Grand-Prix-Dressurpferdes Sternenglanz, erreichte trotz vieler Tiefen im Leben bei guter Frische und ungebrochener Vitalität ein biblisches Alter von 32 Jahren. Trotz nur sehr geringer züchterischer Nutzung gelang es diesem Rappen, drei Trakehner Spring-Champions, fünf in Klasse S erfolgreiche Dressur- und Springpferde sowie u.a. die Mutter des Inter-I-Dressurpferdes Lana Lee zu stellen.

Mutter Hermine von Oranien, verbandsprämiert und selbst erfolgreich in Geländepferdeprüfungen bis Klasse L, hat uns in den vergangenen Jahren vier hervorragende Fohlen gebracht: Hindenburg v. Sarafan schickt sich im Springstall von Simon Scherrer in der Schweiz an, in die Fußstapfen seiner erfolgreichen Halbschwester Tiara TSF zu treten, Herzog von Oranien v. Sarafan selbst war Championatsfohlen, und Hederich v. Halimey Go war Auktionsfohlen beim Hengstmarkt in Neumünster 2011. Harmonie v. Sarafan wird ihre erstklassige Mutter dereinst in unserer Herde ersetzen.

Aus dem sehr schmalen ostpreußischen Mutterstamm gingen eine Reihe hochklassiger Leistungspferde hervor, am erfolgreichsten Dr. Dietrich Plewas langjähriger Schleifengarant Herakles, das deutsche Spitzen-Fahrpferd Helena von Oranien und der in den USA gekörte Top-Vererber und bis Inter II erfolgreiche Hengst Hailo. Auch die M-Dressurpferde Hestia, Helios, Hombre und Hopskotch zählen ebenso zu dieser Familie mit gerade noch fünf in der Zucht aktiven Stuten wie das M-Springpferd Hebion.

Das Pedigree verbindet den hochklassigen Springvererber Sarafan väterlicherseits mit den S-erfolgreichen Dressurhengsten Schönglanz, Enchantee, Prinz von Oranien und Anduc sowie dem leistungsbetonten Stamm mütterlicherseits – ideale Voraussetzungen für die in der Dressur so gesuchte Tragkraft im Rücken und Energie im Hinterbein. Die Umgänglichkeit der Sarafan-Kinder und die erwiesene hohe Rittigkeit der Consul-Nachkommen machen diesen Nachwuchscrack sicher auch für ambitionierte Freizeitreiter interessant.


Zurück zur Mutter

Zurück zur Verkaufspferde-Übersicht